Impressum  | Sitemap | Kontakt  | Anreise | Login
ARGE Langalmtal, St.Peter 8, 9545 Radenthein  | E-Mail: info@langalmtal.at

Die Aufzeichnungen der Almparzelle, auf welcher die Hütte heute steht, gehen bis in das Jahr 1897 zurück. Damals gehörte das Grund- stück zur Kirchenbauerhube in St.Peter.

 

Nach mehrfacher Vererbung des Besitzes vom ursprünglichen Eigentümer Johann Modl, wird das Grundstück schließlich 1917 durch Matthias Petodnig und Maria Pleschberger jeweils zur Hälfte anteilig gekauft.

 

Die neben der Hütte befindliche Quelle, aus welcher iradonhältiges Wasser entspringt, war schon damals als entzündungshemmend und schmerzlindernd bekannt.

 

Heute wird hier von der Hüttenwirtin Karin, die mit Unterbrechungen  seit über 20 Jahren die Alm ihrer Eltern bewirtschaftet, den Gästen ein erfrischendes Wasserkneippen geboten. Das rund 8 Grad kalte Wasser belebt dabei Geist und Körper besonders nach einer ausgiebigen Wanderung.

 

 

1928 erwirbt schließlich Heinrich Petodnig den Hälfteanteil von Matthias Petodnig und stellt darauf die heutige Petodnighütte fertig. Nachdem der Hälfteanteil von Heinrich Petodnig  1963 schließlich auf den heutigen Besitzer Walter Petodnig übergegangen ist, wird auch der restliche Eigentumsanteil nach mehreren Übertragungen zu unterschieldichen Anteilen 1977 an Elisabeth Pirker und   1987 an Ernst Pleschberger  übertragen.

90 Jahre Petodnighütte